Starte in der Medienwelt durch

Bei der AVD GOLDACH AG zu arbeiten, bedeutet, einen spannenden und abwechslungsreichen Arbeitsalltag zu haben und von einem hilfsbereiten und familiären Team in den Ausbildungen begleitet zu werden. Jeden Tag erwarten dich neue interessante Aufgaben, bei denen du deine Freude am Beruf zeigen und ausleben kannst. Kurzum: Wir bieten dir hervorragende Ausbildungs- und Arbeitsmöglichkeiten. Einige unserer Lernenden nahmen bereits erfolgreich an den schweizerischen Berufsmeisterschaften teil.

Was erwartet dich?

Selbstständigkeit

Du kannst bei richtigen Projekten mitarbeiten oder diese sogar betreuen.

Freude an Kundenkontakt

Du arbeitest mit anderen Lernenden zusammen und hast bereits früh Kontakt mit Kunden.

Benefits

Ein erfolgreicher Lehrabschluss wird mit einer Prämie belohnt. Und du hast an deinem Geburtstag frei.

Wir haben dein Interesse geweckt?

Dann bewirb dich noch heute für eine Lehre. Du möchtest einen Einblick in die tägliche Arbeit erhalten? Dann melde dich bei uns für eine Schnupperlehre.

Polygraf/-in EFZ
Medienproduktion

Anforderung: abgeschlossene Volksschule, oberste Stufe
Lehrdauer: 4 Jahre mit Schwerpunkt Printmedien

Allgemeines zum Beruf
Wir bieten eine abwechslungsreiche und spannende Lehre als Polygraf/-in EFZ in einem Beruf mit Zukunft. Polygrafinnen und Polygrafen gestalten, erstellen und bearbeiten Texte und Bilder für Fachzeitschriften, Broschüren und Beilagen im Printbereich. Du wirst bereits nach dem ersten Lehrjahr stark in den Arbeitsalltag integriert und betreust selbstständig deine ersten Projekte in engem Kontakt mit den Kunden. Du sorgst in Texten für einen angenehmen Lesefluss und lernst, diese den typografischen und gestalterischen Regeln entsprechend umzusetzen. Du erfährst, wie aus Bildern das Maximum herausgeholt werden kann, und wirst dazu in die Geheimnisse der Bildbearbeitung eingeführt. Der direkte Kontakt mit Redaktionen und Fotostudios bringt eine grosse Vielfalt in deinen Arbeitsalltag. Ob Mac- oder Windows-Rechner, dein Arbeitsplatz wird so ausgestattet, dass du optimale Arbeitsbedingungen vorfindest.

Aufgaben
Zu den Aufgaben der Polygrafen zählen:

  •  Bilder aufbereiten und bearbeiten
  •  Flyer, Plakate, Zeitschriften und vieles mehr kreativ gestalten
  •  Gelieferte Daten erfassen
  •  Die vielfältigen Möglichkeiten der Programme geschickt nutzen
«Der Beruf ist sehr vielseitig und abwechslungsreich. Ich wurde früh in den Arbeitsprozess eingeführt und konnte mich dadurch bei coolen Aufgaben in Print- und Webdesign betätigen, darunter auch der Mithilfe an dieser Website.»
Noel Bürgler
Polygraf, 4. Lehrjahr
Gutes Vorstellungsvermögen_negativ

Gutes Vorstellungsvermögen

Freude am Arbeite mit elektronischen Geräten

Freude am Arbeiten mit elektronischen Geräten

Guter Farbensinn

Guter Farbensinn und Sprachsicherheit

Freude an Fotografie und Sprachen

Freude an Fotografie und Sprachen

Den Umgang mit Maschine und Farbe finde ich super. Auch Teamarbeit ist oft gefragt und Kundenkontakt gehört ebenso dazu.
Dominik Reisacher
Drucktechnologe, 4. Lehrjahr

Drucktechnologe/-in EFZ
Bogen-/Rollen-Offsetdruck

Anforderung: abgeschlossene Volksschule, mittlere/oberste Stufe
Lehrdauer: 4 Jahre mit Schwerpunkt Bogendruck

Allgemeines zum Beruf
Drucktechnologe/-in ist ein moderner, vielseitiger und abwechslungsreicher Beruf. Du arbeitest sowohl handwerklich als auch analytisch mit Maschinen, Computern und Geräten. Du lernst, verschiedene Arten von Papieren mit Texten, Grafiken und Bildern zu bedrucken. Du nimmst Aufträge von Kunden oder der Medienproduktion entgegen, richtest die Maschinen ein, erfährst, wie man Farben misst und das zu bedruckende Material einspannt, überwachst den Druckprozess und greifst bei Störungen ein. Einen hohen Stellenwert geniessen bei uns auch Arbeitssicherheit sowie Umwelt- und Gesundheitsschutz. Drucktechnologinnen und Drucktechnologen der Fachrichtung Bogendruck, wie wir sie in der AVD GOLDACH AG ausbilden, produzieren vor allem Zeitschriften, Beihefter und Umschläge, aber auch Werbedrucksachen, Prospekte, Plakate oder Kalender, welche dir im Alltag oft wiederbegegnen werden.

Aufgaben
Zu den Aufgaben des Drucktechnologen zählen:

  •  Papierbögen aufsetzen und Farben abstimmen
  •  Druck mit modernsten Messtechniken überwachen
  •  Verschiedene Druckmaschinen einrichten
  •  Spezielle Farben anmischen
  •  Druckaufträge von Kunden oder der Druckvorstufe entgegennehmen
  •  Nachhaltig und umweltbewusst Druckerzeugnisse produzieren
Gute Augen

Gute Augen, Flair für Farben

Teamfähigkeit

Teamfähigkeit

Gute Beobachtungsgabe

Beobachtungsgabe und Reaktionsfähigkeit

Technisches Verständnis

Technisches Verständnis

Printmedienverarbeiter/-in EFZ
Weiterverarbeitung

Anforderung: abgeschlossene Volksschule, mittlere/oberste Stufe
Lehrdauer: 4 Jahre mit Schwerpunkt Printmedien

Allgemeines zum Beruf
Printmedienverarbeiter/-in ist ein handwerklicher, aber auch ein mechanischer Beruf. Aus bedruckten Papierbogen und Papierbahnen stellst du fertige Produkte wie Zeitschriften, Broschüren, Kalender, Prospekte, Pläne, Bücher und Zeitungen her. Dabei arbeitest du mit verschiedenen elektronisch gesteuerten Produktionsanlagen und Maschinen, welche fachgerecht eingesetzt werden müssen und einen abwechslungsreichen Arbeitsalltag bieten. Die AVD GOLDACH AG bildet Printmedienverarbeiterinnen und Printmedienverarbeiter im Bereich Bindetechnologie aus, wo in erster Linie grössere Serien von drahtgehefteten sowie klebegebundenen Broschüren industriell hergestellt werden. Dabei gehören Schneiden und Falzen sowie die Steuerung der Produktionsprozesse und Anlagen ebenso dazu. Es entsteht ein schönes Gefühl, wenn du am Schluss ein fertiges Produkt in den Händen halten kannst, das so dem Kunden direkt weitergereicht werden kann.

Aufgaben
Zu den Aufgaben des Printmedienverarbeiters zählen:

  •  Verschiedene Maschinen einrichten
  •  Die Maschinen warten
  •  Reparaturen sowie Instandhaltung
  •  Drahtgeheftete sowie klebegebundene Broschüren herstellen
  •  Schneiden und Falzen von diversen Printprodukten
  •  Komplexe Produktionsanlagen fach­gerecht einsetzen 
«Es gefällt mir, dass ich lerne, meine Arbeiten noch kritischer und genauer zu betrachten. Dies ist etwas, was ich zuvor nicht getan habe. Ich bin froh, dass ich es hier lerne.»
Carole Dietz
Printmedienverarbeiterin, 2. Lehrjahr
Freude an Technik

Interesse für maschinelle Technik und Elektronik

Reaktionsfähigkeit

Rasche Reaktionsfähigkeit

Teamfähigkeit

Teamfähigkeit

Exakte Arbeitsweise

Exakte Arbeitsweise

«Der Beruf Logistiker ist sehr vielfältig, besonders gefällt mir die Abwechslung zwischen Aufgaben im Büro und körperlicher Arbeit.»
Janick Dietsche
Logistiker, 2. Lehrjahr

Logistiker/-in EFZ
Spedition und Logistik

Anforderung: abgeschlossene Volksschule
Lehrdauer: 3 Jahre mit Schwerpunkt Lager

Allgemeines zum Beruf
Logistiker/-innen sind für die Lagerung, den Transport und die Verteilung der Waren zuständig. Die AVD GOLDACH AG bildet Logistikerinnen und Logistiker im Bereich Lager aus. In dieser Fachrichtung lernst du, Lagerräume zu bewirtschaften. Hier nimmst du Güter entgegen, kontrollierst und verarbeitest sie im Computersystem und lagerst sie mithilfe von Flurförderzeugen oder komplexen Fördersystemen ein. Du bereitest Bestellungen vor, erstellst Lieferpapiere und übernimmst die Beladung und Entladung der Fahrzeuge für einen reibungslosen Wareneingang und Warenausgang. Wir sind auch für die Entsorgung in der ganzen Firma zuständig. Logis­tikerinnen und Logistiker arbeiten organisiert und teamorientiert.

Aufgaben
Zu den Aufgaben des Logistikers zählen:

  •  Beladen und Entladen von Lastwagen
  •  Güter und Waren nach Auftrag zusammenstellen
  •  Lagerräume bewirtschaften
  •  Entsorgung und Recycling
  •  Waren und Bestände registrieren, kontrollieren und verteilen
Freude an Kundenkontakt

Freude an praktischer Tätigkeit und am Kundenkontakt

Teamfähigkeit

Teamfähigkeit

Organisationstalent

Organisationstalent

Selbstständigkeit

Flexibilität

Kauffrau/Kaufmann EFZ
Administration

Anforderung: abgeschlossene Volksschule, mittlere/oberste Stufe
Lehrdauer: 3 Jahre Basisbildung oder erweiterte Grundbildung
(Unterscheiden sich durch verschiedene Ausbildungsziele.)

Allgemeines zum Beruf
Kauffrau und Kaufmann sind in der Administration unseres Unternehmens angesiedelt. Hier übernimmst du verschiedene Tätigkeiten: Briefe verfassen, Protokolle und Verträge ausarbeiten, Erstellen von Berichten, Konzepte ausarbeiten oder auch Werbung für unsere Produkte. Du wirst eingeführt in die Kundenberatung, triffst Vereinbarungen mit Kunden und Lieferanten. Im Alltag machst du Abklärungen, kümmerst dich um Planung und Organisation, erhältst Einblick in die Buchhaltung, erstellst Statistiken, verwaltest Abonnements und vieles mehr.

Innerhalb des Berufes unterscheiden sich die Basisbildung (B-Profil) und die erweiterte Grundbildung (E-Profil) nur schulisch. Die Wahl deines schulischen Profils zu Beginn der Lehre liegt in der Verantwortung des Lehrbetriebs und der Lernenden.

Aufgaben
Zu den Aufgaben der Kauffrau und des Kaufmannes zählen:

  •  Briefe verfassen
  •  Protokolle, Konzepte und Verträge ausarbeiten
  •  Kundenberatung
  •  Vereinbarungen mit Kunden und Lieferanten treffen
  •  Das Erstellen von Statistiken
David Brecht, kaufmann, verkauf, avd goldach ag
«Dieser Beruf bildet ein gutes Fundament für die Zukunft, danach stehen einem alle Richtungen in der Berufswelt offen. Kundenkontakt und Organisation vorher fremd - in der Ausbildung präsent.»
David Brecht
Kaufmann, 1. Lehrjahr
Gewandheit

Gewandtheit im schriftlichen und mündlichen Ausdruck

Organisationstalent

Organisationstalent und Selbstständigkeit

Teamfähigkeit

Teamfähigkeit

Freude am Kundenkontakt

Kontaktfreudigkeit und Kundenorientierung

Bezüglich Weiterbildungen kannst du dich
auf der Website unseres Verbandes informieren.

Mehr Informationen zu den Entwicklungsmöglichkeiten
Menü schließen